Paula für zuchttauglich erklärt

Um gesunde Möpse zu züchten ist es wichtig, dass die Zuchthündinnen frei von Erbkrankheiten sind. Nach den Richtlinien des Altdeutschen-Mops-Verbandes (AMV) muss die Zuchthündin frei von HD, PL und Keilwirbel sein. Nach eingehender Untersuchung durch den Tierarzt und Fachleute des Verbandes ist Paula vollkommen gesund und damit zuchttauglich.