Impfen mit Verstand

Der Weltverband der Kleintierärzte sagt aus: nach einer einmaligen SHP- ( = Staupe – Hepatitis – Parvo ) Impfung nach der 14. bis 16. Lebenswoche haben 98 % aller Hunde einen lebenslangen Schutz gegen SHP und müssen lebenslang nicht mehr dagegen geimpft werden.

Kontrolle durch Titerbestimmung.

Ja, das ist eine Sensation zu Gunsten unserer Hunde!

Aber lest alle selbst: Link zu Artikel

Hinterlasse eine Antwort